INDUSTRIELÖSUNGEN

SCHADEN- UND UNFALLVERSICHERUNG

Business Intelligence-, Analyse- und Datenmanagementlösungen für die Versicherungswirtschaft

Für Versicherer ist die digitale Revolution unterbrochen worden

Investitionen in Sachgüterkernsysteme und Software-as-a-Service bringen Effizienzsteigerungen und bessere Kostenquoten. Die von ihnen generierten Daten befinden sich jedoch in separaten Anwendungssilos, und ihr voller Wert als Quelle für Business Intelligence und Customer Insights ist noch ungenutzt.

Benötigt: Eine Marktstrategie die bei Sachgüterversicherungen Antworten auf die "Digital Disruption" findet

Der heutige Sachgütermarkt, insbesondere der Mittelstand, ist ein Wettbewerbsmagnet. Große Versicherer, die versuchen, Wettbewerbsbedrohungen zu überwinden und die Zinsen zu senken, sehen eine Chance, in einem fragmentierten Marktumfeld Fuß zu fassen. Die Start-ups von Insurtech steigen, um die Nachfrage der Verbraucher nach digitalen Services zu decken. Finanzdienstleister sehen einen fruchtbaren Boden für das Wachstum der Ökosysteme von Produkten, die eine Risikoabdeckung beinhalten. In diesem disruptiven Umfeld ist eine rein defensive Strategie, die sich auf Preissenkungen konzentriert, eine Sackgasse.

For Insurers, the Digital Revolution Has Been Interrupted

Wertschöpfung aus Daten für Sachgüterveranlagung

Nutzen Sie Ihre Expertise in spezialisierten Marktsegmenten sowie das Preis- und Leistungsverhältnis

Sachversicherer müssen ein starkes kundenorientiertes Geschäftsmodell entwickeln, das ihr tiefes Wissen über spezialisierte Marktsegmente und ihr Fachwissen bei der Herstellung des richtigen Gleichgewichts zwischen Preis und Servicequalität nutzt.

Information Builders kann dieses Geschäft mit Omni-Insurance unterstützen, einer Lösung, die alle Informationen, die im Laufe der Zeit über die Produkte, Systeme und Vertriebskanäle des Versicherungsunternehmens gesammelt wurden, konsolidiert und harmonisiert, um eine umfassende, einheitliche Sicht auf sein Geschäft und seine Kunden zu erhalten.

Umwandlung der Veranlagung von Sachwerten in ein kundenorientiertes Geschäft

Zu Ihrem Vorteil: mit einer 360-Grad-Ansicht Ihres Unternehmens

Mit einer unternehmensweiten 360-Grad-Betrachtung des Geschäfts ist ein Versicherer in der Lage, sich von der produkt- zur kundenorientierten Ausrichtung zu bewegen. Omni-Insurance Analytics bietet Berichte und Dashboards mit vorgefertigten Kennzahlen für Sachversicherungen für Führungskräfte, Lizenznehmer, Statistiken, Schadensfälle und Finanzen, um auf die Daten zuzugreifen, die für fundierte Entscheidungen benötigt werden.

 

Darüber hinaus können Analysten Verbrauchsansichten von detaillierten Daten erstellen, die die Agenda eines kundenorientierten Unternehmens unterstützen: Entwicklung verbindlicherer Richtlinien mit individualisierteren Services, Verbesserung der Kundenzufriedenheit, Verwaltung eines Geschäftsbuchs mit neuen und differenzierteren Definitionen von Nischenmärkten, Produkten, Leistungsindikatoren und letztlich höherer Rentabilität.

Das sagen unsere Kunden

Amerisure Insurance

WebFOCUS is allowing us to satisfy the information needs of all our users. We've deployed simple intuitive tools for business users and more sophisticated analytical tools for advanced users like our actuaries.

Doug Pontious
BI and Analytics Executive

BGL Group

We wanted to include all information from customer details to geospatial data and Google Maps applications. Alongside this we had to maintain a high level of interactivity and customization with the reporting. Information Builders was able to provide us with all of that.

Dr. Hasan Al-Madfai
Associate Director of Pricing and Insight

Farm Bureau Insurance

We desperately needed real-time data for predictive analysis. WebFOCUS Reporting quickly rose to the top while Crystal Reports withered on the vine. It all translates into value for policyholders and a competitive edge for the company.

Karen Hunt
Assistant Vice President of Information Technology

Gore Mutual Insurance

Our work with Information Builders enabled us to build a cohesive data set from multiple systems so we could have complete transparency across all our sources.

Jamie McDougall
Vice President of Business Intelligence and Analytics

Southwest Business Corporation

We acquired Information Builders' WebFOCUS and iWay products to help us consolidate our information, ensure data integrity, and create a user-friendly environment for analyzing data and interacting with customers in a knowledgeable way.

Shane Brode
Vice President Application Development

SVMIC

Information Builders possessed the depth and breadth of expert resources to help us accomplish what we needed in a short period of time.

Mart Sesler
Vice President of Information Systems

United Automobile Insurance Company

This system paid for itself by making it practical for us to re-price and re-rate our book of business around correct information.

Dean Kozlowski
Vice President

Workers Compensation Fund

The ability to tap into our information has really paid off. For example, our safety department collects intelligence that helps them formulate better safety programs, our underwriters are able to more effectively understand and control loss ratios, and our customers experience a higher level of service.

Debi Mofford
Chief Information Officer

Ready to get the Information Builders Advantage?