Produkte

Digitale Transformation und IoT: die Zukunft smart gestalten

Daten zum integralen Bestandteil des Geschäftserfolges zu machen, sollte stets im Sinne von digitaler Transformation essentiell sein. Unternehmensinformationen sowie z.B. IoT- und Produktionsdaten werden so zum wichtigen „Asset“ und sind Wertetreiber.

Information Builders bietet ein breites Lösungsportfolio, das den Lebenszyklus von Daten vom Speicherort, über die Optimierung, Säuberung und Anreicherung der Daten bis hin zur Einbindung in Entscheidungsplattformen und Dashboards begleitet.

Produktionsprozesse mit intelligenten und effizienten Anwendungen kombinieren

Damit Informationsflüsse durchgängig sind, sollten Geschäftsprozesse, die nachgelagert oder parallel ablaufen, nahtlos aufgebaut sein oder zumindest Lösungen für die Schnittstellen gefunden werden – auch bei kurzfristiger Änderung der Produktionsprozesse.

Damit nicht nur IoT- und Big Data-Vorhaben zur Umsetzung gelangen, sondern im Sinne einer echten Transformation auch ein 360-Grad-Blick vom Lieferanten über die Produktion bis hin zum Endkunden angestrebt werden kann, ist die Optimierung der Datenlandschaft ein Muss, um Agilität und Wertschöpfung erreichen zu können. So kann mithilfe von Informations-Cockpits über neuralgische Entscheidungsschnittstellen hinweg Flexibilität und Krisensicherheit für künftige Aufgaben gewonnen werden.

Die Bedeutung von ganzheitlichem Information Management

Thomas Tibcken, Senior Solutions Engineer, Information Builders, erklärt auf dem letzten BARC Congress die Bedeutung von ganzheitlichem Information Management.

Ein Whitepaper erläutert, wie die richtigen Daten, die zum Unternehmenswert beitragen können, ausgewählt werden und diese Daten in den Kreislauf der Wertschöpfung aufgenommen werden können. Das Whitepaper „Unternehmensdaten erschließen: Wertschöpfung in fünf Schritten“, stellt eine bewährte Vorgehensweise dar, nachhaltige Werte aus Daten abzuleiten.

Datenschutz-Grundverordnung / GDPR

Nicht zu vergessen im Kontext von Digital Transformation ist die Datenkonformität. Diese neue Regelung bringt nicht nur Auflagen, sondern birgt Chancen für Unternehmen, vorhandene Daten zu bewerten und innovative Geschäftsprozesse – wie wir sie oben beschrieben haben – grundlegend anzugehen und vorhandene aufzubereiten. Ein eBook zeigt Ihnen acht wirksame Schritte in Richtung GDPR-Compliance.